Erstellt am 08. Februar 2017, 05:00

Reifecker gibt "Vize" während Periode ab. SPÖ: Angekündigter Rückzug und Rochade bei Mandataren.

 |  NOEN, Kössl

Eine Rochade gibt es im Team der Liste SPÖ & Unabhängige. Peter Kimeswenger (Listenplatz 6) überlässt sein Mandat dem Unabhängigen Armin Bahr (Listenplatz 7). Angeführt von Vizebürgermeister Martin Reifecker werden somit Erich Leonhartsberger, Friedrich Hofer, Elfriede Kimeswenger sowie die Quereinsteigern Katharina Bauer und Armin Bahr in den Gemeinderat einziehen.

Reifecker wird der neuen Gemeinderatsfraktion jedoch auf eigenen Wunsch nur mehr auf Zeit zur Verfügung stehen und das Amt des Vizebürgermeisters während der kommenden Periode übergeben. An wen steht noch ebenso wenig fest, wie der Zeitpunkt. „In schweren Stunden einfach davonzulaufen, wäre der leichteste Weg,“ sagt Reifecker und ergänzt: „In der Krise beweist sich der Charakter.“

Anspruch meldet der SPÖ-Vize auf den Vorsitz seiner Partei im Kontrollausschuss an. „Früher war es Usus, dass die größte Oppositionspartei die Kontrolle innehatte.“ Bei der Neuausrichtung der Fraktion stehe konstruktive und konsequente Oppositionsarbeit im Fokus.