Erstellt am 19. September 2015, 06:47

von NÖN Redaktion

Ganz im Zeichen Mozarts. Kammerorchester und Cantores Dei Allhartsberg in Sonntagberg und Seitenstetten.

Die Herbstkonzerte finden am Samstag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr in der Basilika Sonntagberg (Bild) und am Sonntag, 4. Oktober, um 16 Uhr in der Stiftskirche Seitenstetten statt.  |  NOEN, Ecker

Das Waidhofner Kammerorchester hat die diesjährigen Herbstkonzerte ganz ins Zeichen der Renovierung der Basilika Sonntagberg gestellt. Die beiden Benefizkonzerte am Samstag, 3. Oktober, 19.30 Uhr, in der Basilika Sonntagberg und am Sonntag, 4. Oktober, 16 Uhr, in der Stiftskirche Seitenstetten widmen sich voll und ganz der (sakralen) Musik W. A. Mozarts.

Mit der „Serenata notturna in D-Dur“ und der Arie „Voi avete un cor fedele“ sind zwei weltliche Stücke und mit „Exsultate, jubilate“ und der „Trinitatismesse“ zwei geistliche Werke zu hören. Simone Vierlinger wird den Sopran-Solopart übernehmen. Die „Serenata notturna“ entstand im Dezember 1775 als eine Art Neujahrsmusik. Die Arie „Voi avete un cor fedele“ entstand nur wenige Monate vor der Serenata. Zum Zeitpunkt dieser Komposition war Mozart gerade einmal 19 Jahre alt. Mozarts Kirchenmusik entstand zum Großteil im Dienst des Salzburger Fürsterzbischofs.

Karten sind im Tourismusbüro Waidhofen, in den Raiffeisenbanken Ybbstal, im Klosterladen Seitenstetten und unter www.oeticket.com erhältlich. Für das Konzert am Sonntagberg wurde ein Shuttlebusservice eingerichtet 0664/4522377.