Erstellt am 17. März 2016, 05:04

von Daniela Führer

Startschuss für Siedlung. Überraschend hohe Nachfrage: Zehn von 14 Parzellen in neuer Siedlung in Hiesbach sind schon verkauft. In der Vorwoche wurde mit der Erschließung begonnen.

Die Mitarbeiter der Firma Hinterholzer Andreas Hehenberger (l.) und Johann Karner (r.) arbeiten seit letzter Woche an der Erschließung der neuen Siedlung in Hiesbach. Bürgermeister Anton Kasser stattete der Baustelle auch gleich einen Besuch ab.  |  NOEN, Foto: Schlemmer
In der Vorwoche rollten die Bagger in Hiesbach an und setzten den Startschuss für die Erschließung der neuen Siedlung im Zentrum des Allhartsberger Ortsteils – Straße, Retentionsbecken, Infrastruktur für Kanal- und Wasserversorgung entstehen in den nächsten Wochen und Monaten. „Im ersten Abschnitt werden 14 Parzellen erschlossen. Die Nachfrage nach den Baugründen ist überraschend hoch: Zehn Parzellen sind schon weg“, freut sich Bürgermeister Anton Kasser.

Größtenteils sind es Hiesbacher selbst, die sich hier ein Grundstück gekauft haben. „Das war auch unser Ziel, dass wir unseren Bürgern in der Gemeinde etwas bieten und sie bei uns halten können“, sagt der Ortschef. Doch mit den 14 Bauparzellen ist noch nicht Schluss. „Später ist die Erschließung von zwölf weiteren Bauparzellen vorgesehen“, informiert Anton Kasser. Interessant für junge Familien: Nur wenige hundert Meter von der neuen Siedlung entfernt entsteht heuer auch ein neuer, großzügiger Spielplatz (die NÖN berichtete).