Hollenstein an der Ybbs

Erstellt am 22. Mai 2017, 09:49

von NÖN Redaktion

Zweifacher Vizemeister bei Fleischer-EM. Beim Wettbewerb der Fleischerjugend waren zwei Hohenlehner vertreten. Pfeffer erlangte zweimal den zweiten Platz.

Direktor Leo Klaffner, NÖ Landesinnungsmeister Rudolf Menzl, Bundeslehrlingswart Johann Mache, Betreuer Otto Filippi und Fleischermeister Johann Schnabel (hinten, v.l.) gratulierten den beiden erfolgreichen Fleischern Hermann Kogler und Martin Pfeffer (vorne, v.l.).  |  NOEN, LFS Hohenlehen

Vor Kurzem ging in Imst in Tirol der internationale Wettbewerb der europäischen Fleischerjugend, kurz Fleischer-Europameisterschaft, über die Bühne. Österreich war dabei mit zwei Teilnehmern vertreten – und beide stammten aus der Landwirtschaftlichen Fachschule Hohenlehen.

Martin Pfeffer ist ein Absolvent der Bergbauernschule Hohenlehen und mittlerweile Geselle bei Hohenlehen-Fleisch. Hermann Kogler absolvierte ebenfalls die Fachschule Hohenlehen und ist jetzt als Lehrling bei Hohenlehen-Fleisch tätig. Die beiden vertraten Österreich bei der Fleischer-EM äußerst erfolgreich.

Pfeffer konnte sogar in zwei Disziplinen Vizeeuropameistertitel mit ins Ybbstal bringen: Sowohl beim Ausbeinen einer Rinderkeule als auch beim Herrichten und Präsentieren von Grill- und Barbecuespezialitäten wurde der Hohenlehner Geselle Zweiter. Insgesamt erlangte das Team aus Hohenlehen den vierten Gesamtrang hinter der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden.