Waidhofen an der Ybbs

Erstellt am 27. Juli 2016, 05:38

von Andreas Kössl

Große Töchter und Söhne. Andreas Kössl über den neu geschaffenen Waidhofner Sozial- und Zukunftspreis.

Schon seit Längerem würdigt die Stadt Waidhofen verdiente Persönlichkeiten aus Kultur und Sport mit einem eigenen Preis. Unter den Geadelten finden sich Sportler wie Kilian Fischhuber und Norbert Dürauer oder Künstler wie Günther Groissböck und Karl Schaupp. Künftig sollen nun auch herausragende Leistungen und Engagements in den Bereichen Soziales und Innovation gewürdigt und mit einem eigenen Sozial- bzw. Zukunftspreis bedacht werden.


Dass die Stadt Waidhofen auch in diesen Bereichen große Töchter und Söhne hervorbringt, steht außer Zweifel. Im Sozialbereich fällt einem da auf Anhieb der Verein Mit-Menschen ein, der nun schon seit fast drei Jahren hilfsbedürftigen Menschen unter die Arme greift und einen wesentlichen Beitrag zu einem gedeihlichen Miteinander der Kulturen in der Stadt leistet. Aber auch an Zukunftsprojekten mangelt es nicht. Vom unermüdlichen Einsatz der Radlobby für sanften Verkehr bis zur Vermittlung innovativer ökonomischer Ansätze durch den Verein Wirtschaft 2050, hat Waidhofen auch hier einiges zu bieten.