Erstellt am 17. Mai 2017, 04:00

von Andreas Kössl

Match: Schagerl vs. Suchan-Mayr. Andreas Kössl über die Kampfabstimmung innerhalb der SPÖ im Vorfeld der Landtagswahl.

Die Ausgangssituation kommt einem bekannt vor: Bereits 2012 gab es im Vorfeld der Landtagswahl eine Kampfabstimmung innerhalb der Bezirks-SPÖ über Platz eins. Damals ging Helmut Schagerl mit 62,2 Prozent der Delegiertenstimmen klar als Sieger vor Kerstin Suchan-Mayr hervor.

Nun will es die St. Valentiner Bürgermeisterin erneut wissen und erhebt abermals Anspruch auf den ersten Listenplatz. Doch der Ortschef von St. Georgen/Reith will seine politische Arbeit auf Landesebene fortsetzen. So kommt es nun am 23. Mai beim Bezirksparteitag erneut zu einem Match Schagerl gegen Suchan-Mayr.

Für Schagerl spricht seine Erfahrung. In den vier Jahren in der Landespolitik konnte er seinen Bekanntheitsgrad weit über das Ybbstal hinaus ausbauen und sich politisch profilieren. Suchan-Mayr reüssierte indes als Stadtchefin und gilt innerhalb der SPÖ als bestens vernetzt. Wie die Delegierten entscheiden ist derzeit also noch völlig offen. Für das Ybbstal wäre ein Landtagsabgeordneter aus der Region aber sicher kein Nachteil.