Erstellt am 05. Juli 2016, 10:37

Eröffnung des Konzertreigens.

Der 3. Juli wurde von den Blasmusikfreunden schon sehnsüchtig erwartet: Mit dem Konzert der Trachtenmusikkapelle Windhag wurde der Konzertreigen im Konviktgarten eröffnet.
Stadtrat Fritz Hintsteiner begrüßte die Musiker aus Windhag sowie die zahlreichen Musikfreunde, die zu traditioneller Blasmusik das Frühschoppenangebot des Musikvereins genossen. So gab es Grillwürste von Franz Grabschopf und Hans Schwein, beste Mehlspeisen von Anna-Sophia Mayr, Elisabeth Pechhacker, Laura Gassner, Theresa Schmid und Elisabeth Wagner sowie ausgewählte Weine von Sandra Eibner und Gabriele Bürscher.

Obmann Stefan Loibl ehrte Elisabeth Haberhauer und Franz Obermüller für 25-jährige und Walter Reitbauer für 40-jährige aktive Musikausübung. Laura Gassner durfte sich über das Leistungsabzeichen in Bronze und Lucia Wagner über jenes in Silber freuen.

Kapellmeister-Stellvertreter Moritz Schmid stellte für das erste Konviktgartenkonzert ein abwechslungsreiches Programm zusammen, besonderen Applaus bekamen die „Jubelklänge“, die „Aha-Polka“ und „Mars de Medici“. Beim Konzertstück „Macht es nach“ spielte Solist Hermann Maderthaner am Flügelhorn.