Erstellt am 18. Juli 2016, 15:09

von Christa Hochpöchler

Verein "Mitmensch": Kulinarischer Nachmittag. Der Verein „Mitmensch“ hatte zum gemeinsamen kulinarischen Nachmittag geladen.

Rund zehn Nationen trafen sich im Konviktgarten, um gemeinsam zu kochen, um Erfahrungen auszutauschen und um ausgelassen zu tanzen. Die Köche kamen aus Albanien, Rumänien, Nigerien, Urkaine, Tschetschenien, Iran, Armenien, Syrien und Afghanistan. Genauso verschieden wie die Herkunftsländer waren auch die Zutaten für die verschiedensten Speisen, die an einem riesigen Buffet angeboten wurden.

Die Stadträte Beatrix Cmolik und Franz Sommer begrüßten die zahlreichen Gäste aus den verschiedensten Herkunftsländern, aber auch die Waidhofner Gäste, die sich im internationalen Rahmen sichtlich wohlfühlten.

Auf der Bühne, wo sonst die Trachtenmusikkapellen ihre Konzerte abhalten, wurde zu orientalisch anmutenden Rhythmen getrommelt und getanzt. Viele Kinder stürmten die Bühne und bewegten sich fröhlich zur Musik. „Schön, dass diese Veranstaltung so gut angenommen wird und dass die Menschen sichtbar glücklich sind!“, freute sich Franz Sommer über den großen Erfolg des „Nations cookings“