Erstellt am 15. Februar 2016, 09:06

von NÖN Redaktion

Kurse für junge Schlaufüchse. Auch heuer bietet die KinderUniEnnstal von 13. bis 15. Juli ein umfangreiches Programm.

Im Vorjahr nahmen 125 Kinder und Jugendliche am umfangreichen Programm der KinderUniEnnstal teil. Auch heuer wird mit einem umfangreichen Programm in der NMS Weyer aufgewartet. Foto: KinderUni  |  NOEN, KinderUni Weyer

Wie begeistert man junge Menschen möglichst früh für faszinierende Forschungsthemen und aktuelle Fragen und wie weckt man ihre Neugierde? Die KinderUniEnnstal liefert auf diese Fragen jeden Sommer verlässlich Antworten.

Auch heuer wird wieder ein umfangreiches Programm geboten. Von Mittwoch, 13., bis Freitag, 15. Juli, finden am Gelände der Neuen Mittelschule Weyer acht neue Kurse statt, in denen praxisorientierte Auseinandersetzung mit spannenden Themen an erster Stelle steht.

Im direkten Kontakt mit Experten aus verschiedenen Fachgebieten können Jugendliche und Kinder von fünf bis 16 Jahren erleben, wie spannend es sein kann, sich intensiv mit einem bestimmten Thema zu beschäftigen. Dabei wird besonders auf altersgerechte Zugänge Wert gelegt.

Veranstalter der KinderUni ist das Institut für angewandte Umweltbildung, in Kooperation mit der Gemeinde Weyer und dem Eventzentrum Eisenwurzen.

Nach den drei Kurstagen wird am Freitag, 15. Juli, feierliche Sponsion im Turnsaal der NMS abgehalten. Die KinderUni-Studenten führen Eltern, Freunden und Verwandten ihre Werke und Performances aus den Kursen vor und bekommen ihre Urkunde „Diplomierter Schlaufuchs“ überreicht.


Die Kurs-Highlights 2016:

  • Was fliegt alles und warum? – Kurs zum Thema Fliegen

  • Forschung zum Anfassen für Neun- bis Zwölfjährige

  • Survival Challenge 2.0

  • Workshops rund um die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, DJ-ing sowie kreative Ideen für Zwölf bis 14-Jährige

  • Workshops rund um die Vielfalt der Farben

  • „Wundervolle Welt der Bewegung“ für Sieben- bis Neunjährige

  • Mini-Kurs „Mini-Forscher Umwelt“ für Fünf- bis Siebenjährige

  • Ideenfindung und Innovation für 14- bis 16-Jährige

Das neue Programm ist ab Mitte März online. Eine Anmeldung ist ab 10. Mai unter www.kinderuni-ooe.at möglich.