Waidhofen an der Ybbs

Erstellt am 21. Oktober 2016, 05:38

von Lisa Hofbauer

Ein Auto zum Teilen Tarifmodelle. Waidhofner Carsharing-Verein hat sein erstes Fahrzeug. Im kommenden Frühling soll mit einem Elektrofahrzeug ein weiters Auto für die Vereinsmitglieder folgen.

Florian Aspalter vom Autohaus Lietz (Mitte) übergab das erste Auto des neu gegründeten Carsharing-Vereins – einen Hyundai i30 – an die Vereinsvorstände Verena und Jakob Anger.  |  Verein für Carsharing

Seit Kurzem steht den Mitgliedern des im Juni gegründeten ersten Waidhofner Carsharing-Vereins nun ein eigenes Vereinsauto zur Verfügung. Der Verkaufsleiter des Autohauses Lietz Florian Aspalter übergab den beiden Vereinsgründern Jakob und Verena Anger den Schlüssel für einen nigelnagelneuen Hyundai i30.

Das Auto kann von den Vereinsmitgliedern über eine Internetplattform gebucht werden. Daraufhin wird der Pkw mithilfe einer Nutzerkarte, die alle Mitglieder beim Eintritt in den Verein erhalten, aufgesperrt. Ein Bordcomputer verzeichnet automatisch alle gefahrenen Kilometer, weshalb das Schreiben eines Fahrtenbuchs entfällt.

Das geteilte Auto besitzt einen Verbrennungsmotor, weshalb es auch für längere Fahrten geeignet ist. Ein Elektroauto als zweites Fahrzeug für den Verein ist für kommendes Frühjahr angedacht. „Der Carsharing-Verein soll ein Schritt zu bewusster Mobilität sein“, sagt Jakob Anger. „Ziel ist es, dass das Auto so viel wie möglich von den Vereinsmitgliedern genutzt wird.“

Infostand beim Energie- und Umwelttag

Der Mitgliedsbeitrag variiert von Tarif zu Tarif. So zahlen etwa „Vielfahrer“ 288 Euro im Jahr, während „Seltenfahrer“ mit nur 18 Euro Mitgliedsbeitrag dabei sind. Im Mitgliedsbeitrag sind Gebühren für Tanken, Service oder auch die Vignette bereits enthalten.

Zusätzlich fallen für die Fahrer dann noch eine Mindestgebühr pro Fahrt, Kilometerkosten sowie ein geringer Betrag für jede begonnene halbe Stunde an. Diese Kosten variieren ebenfalls je nach Tarifmodell. Parkgebühren und dergleichen sind selbst zu entrichten. Bei Beginn der Mitgliedschaft wird außerdem vom Verein eine Kaution von 500 Euro eingehoben, die eine Absicherung für den Schadenfall darstellt.

Der Verein Carsharing wird beim Energie- und Umwelttag der Stadt Waidhofen am 21. Oktober mit einem Infostand am Oberen Stadtplatz vertreten sein und über die Vereinstätigkeit sowie die Mitgliedschaft im Verein genauer informieren.

Tarifmodelle

 „Vielfahrer“ (mehr als 3.000 Kilometer jährlich):
– Mitgliedsbeitrag/Jahr: 288 €
– Mindestpreis/Fahrt: 5 €
– Kosten/Stunde: 1€
– Kosten/Kilometer: 0,2 €

„Gelegenheitsfahrer“ (1.000 bis 3.000 Kilometer jährlich):
– Mitgliedsbeitrag/Jahr: 120 €
– Mindestpreis/Fahrt: 6 €
– Kosten/Stunde: 1,2 €
– Kosten/Kilometer: 0,24 €

„Seltenfahrer“ (weniger als 1.000 Kilometer jährlich):
– Mitgliedsbeitrag/Jahr: 18 €
– Mindestpreis/Fahrt: 7,5 €
– Kosten/Stunde: 1,5 €
– Kosten/Kilometer: 0,3 €
Infos: carsharing.wy@posteo.at