Erstellt am 04. Februar 2016, 05:43

von Andreas Kössl

Mordaufruf wurde nun entfernt. Einen Aufruf zum Mord konnte man Anfang vergangener Woche noch auf einer privaten Plakatwand in der Plenkerstraße zwischen Durstgasse und Zelinkagasse lesen.

Der Mordaufruf wurde vergangene Woche überklebt.  |  NOEN, Kössl

"Tod und Hass dem Islam! kill'em all", stand da mit einem Schwarzen Stift gleich neben den Plakaten der FPÖ, die dort plakatieren lässt, geschrieben. Zumindest eine Woche prangte dieser Aufruf dort.

.

Am Donnerstag der Vorwoche wurde der Aufruf als Konsequenz aus dem Artikel in der letztwöchigen NÖN schließlich entfernt. Die Polizei ermittelt. Weiterhin auf der Plakatwand angebracht ist jedoch der rot-orange Aufkleber der Arbeitsgemeinschaft für demokatische Politik (AFP), der vor dem „Umvolkungswahnsinn“ warnt.