Hollenstein an der Ybbs

Erstellt am 19. Juli 2017, 05:00

von Markus Huebmer

Musik lag in Hollenstein in der Luft. Intensives Musizieren, Tanz und Gesang sowie Spiel und Spaß standen in der LFS Unterleiten auf dem Programm.

Musik und Tanz brachten die Unterleiten bei der „MusikantenWoche“ in Schwingung. Insgesamt 70 Teilnehmer und Referenten fanden sich in der Landwirtschaftlichen Fachschule Unterleiten vergangene Woche wieder ein, um gemeinsam zu musizieren, zu tanzen und zu singen. Die musikalische Fortbildungswoche ist eine Kooperation zwischen der Volkskultur und dem Musikschulmanagement Niederösterreich.

"Woche für alle Sinne"

Die Träger verstehen das Angebot als Ergänzung zum Musikschulunterricht übers Jahr: Hier wird auswendig gespielt und ein natürlicher Zugang zur Musik gesucht. Viele erfahren hier einen Quantensprung in ihrer musikalischen Laufbahn.

„Das traumhafte Ambiente in der Schule Unterleiten trägt dazu bei, das Lernen noch leichter zu machen,“ freut sich Seminarleiterin und Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich Dorli Draxler über die erfolgreiche Weiterbildungswoche. „Es ist eine Woche für alle Sinne, in der dennoch sehr viel geübt und gearbeitet wird. Besondere Talente werden gefördert, aber auch erste Zugänge zur Musik angeregt. Die Referenten zählen zu den besten im Land und haben Erfahrung sowohl im Unterrichten wie auch auf der Bühne.“

Familienkonzert als Highlight

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war das Konzert der Familienmusik Six in der LFS Unterleiten am Dienstag der Vorwoche. Die sechs aus Opponitz stammenden Musiker freuten sich, wieder bei der MusikantenWoche zu Gast zu sein. „In den Anfangsjahren der MusikantenWoche in den 1980er- Jahren waren wir selbst als Schüler hier. Deswegen sind wir besonders stolz, wieder hier zu sein“, erzählt Musikerin und Referentin Burgi Neubauer.

Auf dem Konzertprogramm stand unter anderem ein Stück, das die Geschwister vor über dreißig Jahren mit Komponist Ernst Spirk, der auch dieses Jahr wieder Referent war, erstmals einstudiert hatten. Auch 2018 wird die „MusikantenWoche“ wieder in der Unterleiten stattfinden.