Erstellt am 29. März 2016, 09:24

Neue Spitze bei Hilfswerk. Fahrngruber ist neue Betriebsleiterin,Cmolik Vorsitzende des Hilfswerk-Vereins.

Marina Fahrngruber und Beatrix Cmolik (v.l.) stehen ab nun dem Hilfswerk Waidhofen-Ötscherland vor.  |  NOEN, Hilfswerk NÖ

Marina Fahrngruber ist ab sofort neue Betriebsleiterin des Hilfswerks Ötscherland-Waidhofen und für die Angebote rund um Hilfe und Pflege daheim zuständig. „Wir ermöglichen älteren und kranken Menschen, so lange wie möglich und mit hoher Lebensqualität im vertrauten Zuhause leben zu können“, so Fahrngruber.

Auch beim unterstützenden Hilfswerk-Verein Waidhofen wurde eine neue Führung bestellt. Seit Mitte Februar ist Stadträtin Beatrix Cmolik Vorsitzende des Vereins. Sie wird gemeinsam mit einem Team aus Ehrenamtlichen und Funktionären die Einrichtung des Hilfswerks tatkräftig unterstützen. Im Bereich „Hilfe und Pflege daheim“ leisteten die Mitarbeiter im vergangenen Jahr rund 42.400 Einsatzstunden für etwa 190 Kunden.