Erstellt am 21. Dezember 2015, 11:03

von Lisa Hofbauer

Ortsbauernrat: „Finanzierung ist da“. Bauernbundobmann Ernst Steinauer lud vergangenen Freitag zur Sitzung mit Landtagsabgeordnetem Anton Kasser.

Bauernbundobmann Vizebgm. Ernst Steinauer (6.v.r.) konnte elf Ortsbauern zur Ortsbauernratssitzung vergangenen Freitag begrüßen, darunter auch Bgm. Johann Lueger (6.v.l.). Landtagsabgeordneter Anton Kasser (4.v.l.) stand den Anliegen der Landwirte Frage und Antwort. Foto: Hofbauer  |  NOEN, Hofbauer

Heiß ging es bei der Ortsbauernratssitzung her, die vergangene Woche im Gasthaus Bruckwirt-Tazreiter in Opponitz stattfand. Vizebürgermeister Ernst Steinauer konnte in seiner Funktion als Bauernbundobmann elf Landwirte des Orts – darunter auch Bürgermeister Johann Lueger – und Landtagsabgeordneten Anton Kasser begrüßen.

Nach der Begrüßung durch den Bauernbundobmann, in der er über aktuelle Entwicklungen und Probleme in der Landwirtschaft sprach, übergab dieser das Wort an Landtagsabgeordneten Kasser.

Auch Kasser beleuchtete einige der Probleme, mit der sich die Landwirtschaft derzeit konfrontiert sieht: „Man spürt jeden Tag, wie global die Welt ist. Die Situation ist für viele Landwirte keine einfache.“ Noch während der Rede des Landtagsabgeordneten eröffnete sich eine hitzige Diskussion über die Investitionsförderung und die damit verbundenen aufwendigen Bürokratiewege. „Die Finanzierung ist da, es scheitert meist nur an den Abläufen“, so Kasser.

Einig war man sich darin, die Landflucht stoppen, die Landwirtschaft aufwerten und das Bewusstsein für regionale Produkte stärken zu müssen.