Erstellt am 13. April 2016, 04:14

Dreister Einbruch in Apotheke. Täter ließen sich von Alarm nicht abhalten und griffen in Kassen.

 |  NOEN, BilderBox

In die Apotheke in Rosenau wurde am Donnerstag, 31. März, um 2.10 Uhr eingebrochen. Der oder die Täter waren dabei äußerst flink zugegen. Sie zwängten die Eingangsschiebetür aus Glas auf, nahmen das Bargeld aus den Handkassen im Verkaufsraum und waren auch schon wieder auf und davon.

Dass beim Einbruch die Alarmanlage ausgelöst wurde, störte sie nicht. Die Höhe der Beute beträgt knapp über 100 Euro. Nach wie vor flüchtig sind auch jene Täter, welche die Nacht darauf in Biberbach in die Volksschule und das Feuerwehrhaus einbrachen. Die NÖN berichtete.

Hinweise unter 059/1333108100.