Erstellt am 18. Juni 2016, 05:00

von NÖN Redaktion

Rund um die Welt mit Ybbsitzer Gesangsverein. Der Ybbsitzer Gesangverein nahm am Samstag die Gäste auf eine musikalische Reise rund um den Globus mit.

Micha Sengstschmied (r.) führte die Sänger des Ybbsitzer Gesangvereins musikalisch rund um den Globus. Die Mitreisenden goutierten dies mit lang anhaltendem Applaus.  |  NOEN, Leo Lugmayr

Besser hätte der Abend gar nicht gelingen können. Die Sänger des Ybbsitzer Gesangvereins gestalteten vergangenen Samstag im FeRRUM einen Abend der Extraklasse.

Ausgehend von Kärntnerliedern und Klängen aus Dalmatien arbeitete man einen Erdteil um den anderen ab. Über Skandinavien und Irland landete man in Südamerika, mit dem Admonter Echojodler ging es in die Pause.

Danach standen das Amazonasgebiet, Afrika und Nordamerika auf dem Plan, bevor man wieder in Österreich landete. Auch eine besondere Ehrung stand an: Obfrau Ingrid Rinagl überreichte Herbert Hanger das Silberne Ehrenzeichen des Sängerbunds. Resümee: ein gelungener Abend durch und durch.