Erstellt am 01. Januar 2016, 05:03

Auszeichnung für Keusch. Höchste Auszeichnung der Volkshilfe Österreich ging an Sonntagberger Eduard Keusch.

Langzeitabgeordneter Eduard Keusch erhielt die Josef-Afritsch Plakette der Volkshilfe Österreich für besondere Verdienste im ehrenamtlichen Wirken.  |  NOEN, NÖN

Anlässlich der Jubiläums-Löwenherz-Gala im Multiversum in Schwechat fand die Verleihung der höchsten Auszeichnung, der Josef-Afritsch-Plakette der Volkshilfe Österreich für besondere Verdienste im ehrenamtlichen Wirken, statt.

Die Präsidentin der Volkshilfe Österreich Barbara Gross verlieh in diesem festlichen Rahmen der Ehrenpräsidentin der Volkshilfe NÖ Traude Votruba sowie dem ehemaligen Vizepräsidenten der Volkshilfe NÖ Eduard Keusch diese hohe Auszeichnung für besondere Verdienste: „Durch deren Wirken ist aus der Volkshilfe eine Erfolgshilfe geworden“, so Gross.

Die Volkshilfe NÖ sammelte im Rahmen dieser Löwenherz-Gala auch Spenden zur Unterstützung von in Not geratener Niederösterreicher. Des Weiteren gab es eine Auktion mit Kunstwerken, die niederösterreichische Künstler unentgeltlich zur Verfügung gestellt hatten. Der Reinerlös in der Höhe von 44.200 Euro geht in den Löwenherz-Fonds.

„Wir können jede Unterstützung brauchen“, so Gala-Organisator und Vizepräsident der Volkshilfe NÖ Rudolf Parnigoni. „Danke an alle Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft, die gekommen sind, einen Tisch sponserten und ein Kunstwerk ersteigerten.“