Erstellt am 30. Oktober 2015, 09:17

SPÖ stellt sich neu auf. SPÖ-Mandatar Fertsak schied aus Gemeinderat aus, Maurer folgt ihm nach. Parteispitze wird nächsten Samstag neu gewählt.

Stefan Fertsak schied aus persönlichen Gründen aus dem Opponitzer Gemeinderat aus.  |  NOEN, Kössl

Im Opponitzer Gemeinderat kam es kürzlich zu einem Wechsel in den Rängen der SPÖ. SPÖ-Mandatar Stefan Fertsak schied aus persönlichen Gründen aus dem Gemeinderat aus. Sein Mandat übernahm Listenvierter Walter Maurer.

x  |  NOEN, Kössl

Maurer wird auch künftig Fertsaks Funktion als Obmann des Prüfungsausschusses übernehmen. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde Maurer bereits als neuer Gemeinderat angelobt.

Die drei SPÖ-Mandate besetzen nun der geschäftsführende Gemeinderat Karl Hagauer, Adelheid Schweighuber sowie Walter Maurer.

Nach dem Wahldebakel für die Opponitzer SPÖ im Jänner – die SPÖ verlor vier Mandate – will sich die Partei nun neu aufstellen. Am kommenden Samstag wird die Parteispitze im Zuge der Jahreshauptversammlung neu gewählt werden.