St. Georgen in der Klaus

Erstellt am 24. April 2017, 09:26

von Christa Hochpöchler

Georgssegen für alle Tiere beim Georgi-Kirtag. „Nicht nur für Pferde ist der Georgssegen, sondern für alle Tiere, also nehmt eure Haustiere das nächste Mal mit, doch der Drachen soll zu Hause bleiben!“, forderte der Obmann des Sport- und Nutzpferdevereins St. Georgen Wilhelm Mazanek die zahlreichen Gläubigen auf, die zur feierlichen Pferdesegnung gekommen waren.

Gleichzeitig wurde in St. Georgen an der Klaus der traditionelle Kirtag abgehalten. Wetterkapriolen konnten den Kirtaggehern nichts anhaben, der Organisator Gerhard Ritt freute sich über den guten Besuch. So wich man ins gut beheizte Feuerwehrzeughaus aus, wo die Gruppe „Bibo-Power“ beste Stimmung verbreitete. Die St. Georgner Vereine boten ihren Gästen beste Verpflegung und Unterhaltung.