Erstellt am 17. Juni 2016, 17:27

Trio nach Einbrüchen in NÖ und OÖ ausgeforscht. Die Polizei hat drei Verdächtige gefasst, die elf Einbruchsdiebstähle in Lokale, Würstelstände, Kantinen, Vereinshäuser und in ein Freibad in Waidhofen/Ybbs und in den Bezirken Scheibbs, Amstetten und Steyr-Land verübt haben sollen.

 |  NOEN, Bilderbox
Zwei Männer (18 und 20) wurden laut NÖ Polizei in St. Pölten inhaftiert und sind geständig. Eine 18-Jährige, die als Aufpasserin fungiert haben soll, wurde angezeigt.

Bei freiwilligen Nachschauen entdeckten Polizisten Diebesgut und Einbruchswerkzeug. Die Taten wurden in der Zeit von 5. bis 13. Juni begangen. Die Höhe des Gesamtschadens war vorerst nicht bekannt.

Die 18-Jährige aus dem Bezirk Amstetten soll bei den Einbrüchen Aufpasserdienste geleistet bzw. in unmittelbarer Tatortnähe in einem Fahrzeug auf die beiden Komplizen gewartet haben. Der 20-jährige Beschuldigte kommt ebenfalls aus dem Bezirk Amstetten, der 18-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land.

Mehr dazu finden Sie in der nächsten NÖN-Printausgabe.