Hollenstein an der Ybbs

Erstellt am 15. Mai 2017, 18:52

von NÖN Redaktion

Cabrio stürzte in Hang. Cabrio kam von Straße ab und stürzte in Hang. Lenker und Beifahrer unverletzt.

Die Feuerwehr Hollenstein nahm die Fahrzeugbergung vor.  |  NOEN, FF

Bereits der dritte Unfall innerhalb eines Monats ereignete sich am Sonntag kurz nach 11 Uhr auf der L99 bei der Abfahrt vom Saurüssel Richtung Kleinhollenstein. Etwa 300 Meter vor jener Stelle, wo am 14. April und am 1. Mai zwei Biker verunfallten, kam diesmal ein Cabrio-Lenker von der Straße ab.

FF Hollenstein

Der Wagen stürzte in den Hang, wo er von den Bäumen aufgefangen wurde. Der junge Lenker und sein Beifahrer hatten großes Glück. Sie blieben unverletzt und konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Wäre der Unfall nur etwas weiter unten passiert, wäre der Wagen jedoch zehn Meter in einen Bach gestürzt. Am Wagen entstand Totalschaden.

FF Hollenstein