Gaflenz , Waidhofen an der Ybbs

Erstellt am 15. Mai 2017, 11:10

von Andreas Kössl

22-jähriger Waidhofner bei Gaflenz tödlich verunglückt. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag gegen 19.15 Uhr auf der B121 im Gemeindegebiet von Gaflenz.

FF Gaflenz

Ein 22-jähriger Mann aus Waidhofen an der Ybbs fuhr mit seinem Pkw von Weyer Richtung Gaflenz, als er gegen 19.15 Uhr kurz vor Gaflenz bei der Abzweigung nach Maria Neustift aus unbekannter Ursache links von der Fahrbahn abkam und nach ca. 15 Meter mit der rechten Fahrzeugseite gegen eine Beton-Gartenmauer krachte. Der Aufprall war derartig heftig, dass das Fahrzeug in drei Teile zerrissen wurde.

Der junge Lenker wurde mit schweren Verletzungen im Wagen eingeklemmt. Anrainer, die den Aufprall wahrgenommen hatten und nachkommende Fahrzeuglenker leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsteams aus Weyer sofort Erste Hilfe.

Nachdem der Verletzte durch die Feuerwehren Gaflenz und Weyer mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug geborgen worden war, wurde er vom Notarztteam des Notarzthubschraubers Christophorus 15 erstversorgt und ins Krankenhaus nach Linz geflogen. Die Verletzungen waren jedoch so schwer, dass der junge Mann kurz darauf verstarb. Die B121 war während des Einsatzes am Sonntag gesperrt.