Erstellt am 23. Mai 2016, 12:04

von Andreas Kössl

Von Indie über Hip Hop zu Austropop. Verein Frikulum wartet am 28. Mai in Kleinreifling mit hochkarätigem Line-Up auf.

Mit dunklem Austropop aus den Wiener Randbezirken kommt Vodoo Jürgens ins Ennstal.  |  NOEN, Frikulum

Am Samstag, 28. Mai, geht das 22. Seewiesenfest des Kulturvereins Frikulum in Kleinreifling über die Bühne.
Als Headliner werden Suuns aus Kanada mit verspultem Post-, Math- und Krautrock die Seewiese beschallen. Im Gepäck haben sie ihr neues Album „Hold/Still“.

Mit ihrem Debüt „Spiritual Songs for Lovers to Sing“ gerade in aller Munde sind LUH: Überschwänglicher Indierock, der von Produzent The Haxan Cloak immer wieder durch den Schredder gejagt wird.

Von Berlin direkt ins Ennstal

Ebenfalls ein neues Album am Start hat US-Rapper Astronautalis mit „Cut The Body Loose“: vielschichtiger Hip Hop für die Indie-Crowd. Deutschrock mit Hirn kommt von Trümmer aus Hamburg, die mit ihrer zweiten Platte „Interzone“ ins Ennstal reisen.

Als Ersatz für Mass Gothic, die ihre gesamte Europatour abgesagt haben, springt das Wiener Trio Sluff ein. Auf ihrer aktuellen von Indie-Wizzard Wolfgang Möstl produzierten EP trifft Dream Pop auf Kraut- und Indierock. Ebenfalls gerade in aller Munde ist der Wiener Moritaten-Sänger Vodoo Jürgens, der es kürzlich sogar zum FM4-Soundpark-Act des Monats geschafft hat.

Aus Österreich gibt es außerdem gut gelaunten Lo-Fi-Indie-Elektropop von Kids N Cats, Wortkaskaden von Giga Ritsch, Grungerock von ConClave und natürlich den Poetry Slam.


Seewiesenfest #22

Line-up
- Suuns, Montreal (CAN)
- LUH, London (UK)
- Astronautalis, Minneapolis (USA)
- Trümmer, Hamburg (GER)
- Sluff, Wien (AT)
- Kids N Cats, Wien (AT)
- Conclave, Steyr (AT)
- Voodoo Jürgens, Wien (AT)
- Giga Ritsch, Wien (AT)
- Poetry Slam

Eckdaten:
Samstag, 28. Mai, ab 13 Uhr
Sonntag, 29. Mai, ab 9 Uhr Frühstücksbuffet & DJ-Line
Seewiese, 4464 Kleinreifling, OÖ

Veranstalter: Kulturverein Frikulum