Erstellt am 31. März 2016, 16:27

Wärmster Ort Österreichs: Waidhofen/Ybbs. Der Donnerstag war der bisher wärmste Tag des Jahres 2016.

 |  NOEN, Symbolbild
An mehr als 160 der insgesamt knapp 270 Wetterstationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) stieg die Temperatur auf mehr als 20 Grad. Der wärmste Ort war Waidhofen an der Ybbs mit 25,8 Grad, teilte die ZAMG mit. Selbst in relativ hoch gelegenen Orten kletterten die Temperaturen in frühsommerliche Bereiche.

Der österreichweite März-Rekord geriet allerdings nicht in Gefahr. Er liegt weiterhin bei 27,5 Grad, gemessen am 23. März 1977 an der Wetterstation in Gumpoldskirchen in Niederösterreich.