Erstellt am 06. Januar 2016, 05:38

von Leo Lugmayr

Drei flotte Mädchen zum Jahresauftakt. Die ersten Babys, die heuer im KH Waidhofen das Licht der Welt erblickten, stammen aus Seitenstetten, Ybbsitz und St. Peter.

Die »große« Schwester Marie ist ihren Eltern Christina Grafeneder und Michael Dallhammer eine große Hilfe.  |  NOEN, Foto: Lugmayr

Wenn das kein Jahr für starke Frauen wird! Zumindest der Jahresauftakt im Waidhofner Klinikum deutet darauf hin. Denn die ersten drei Geburten waren die Mädchen Lina, Anika und Anna Serafine.
Als Neujahrsbaby erblickte Lina Köberl am 1. Jänner um 14.09 Uhr das Licht der Welt. Die Eltern des 51 Zentimeter großen und 3.360 Gramm schweren Mädchens sind Susanne und Mario aus Seitenstetten.

Als zweites Baby des neuen Jahres ist die Tochter Anika der Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester Christina Grafeneder und des Landmaschinenmechanikers Michael Dallhammer aus Ybbsitz am 2. Jänner um 15.37 Uhr geboren. Mit den Eltern freut sich ganz besonders die „große“ Schwester Marie, die ihren Eltern schon eine ganz große Hilfe ist. Am 3. Jänner folgte schließlich Anna Serafine Sonnleitner, Tochter der Eltern Carina und Harald aus St. Peter in der Au.
370 Kinder kamen im Vorjahr im KH Waidhofen zur Welt.