Waidhofen an der Ybbs

Erstellt am 03. Januar 2018, 11:50

von Leo Lugmayr

Grandioser Jahresauftakt. Erstmals trat am 30. Dezember Wolfgang Sobotka als Präsident des Nationalrates an das Dirigentenpult des Waidhofner Kammerorchesters. Das Programm war engagiert, auf hohem Niveau und intelligent zusammengestellt.

Beginnend mit der Ouvertüre zur Rossini-Operette „Die Italienerin in Algier“ führte man das Publikum durch die reiche Klangwelt der Strauss-Dynastie und über Franz Lehár und Robert Stolz hin zu den Zugaben, dem Donauwalzer und dem Radetzkymarsch.

Als Gesangssolisten brillierten Simona Eisinger und Sebastian Reinthaller, der auch charmant und unterhaltsam durch das Programm führte. Begeisterter Applaus mündete da zurecht in Standing Ovations.