Erstellt am 25. März 2016, 06:04

Acht Auszeichnungen bei „prima la musica“. Elf Solisten und neun Ensembles des Musikschulverbands Waidhofen-Ybbstal holten Preise beim Bewerb „prima la musica“.

Daniel Pechgraber, Kilian Maderthaner, Martin Rettensteiner und Manuel Aigner sind Brass Akustika. Sie errangen beim Landesbewerb „prima la musica“ in St. Pölten einen 1. Platz in der Wertung “Kammermusik für Blechbläser“ und können in Linz beim Bundeswettbewerb antreten.  |  NOEN, Leo Lugmayr

Der Landesbewerb „prima la musica“ für klassische Musik ist abgeschlossen und der Musikschulverband Waidhofen-Ybbstal kann erneut eine prächtige Bilanz ziehen.
Sowohl in den Solowertungen für Klavier, Gesang, Gitarre und Kontrabass, als auch bei den Kammermusikensembles für Holz- und Blechbläser konnten junge Musiker aus dem Ybbstal vorderste Preise erringen.

x  |  NOEN, Leo Lugmayr

In den Altersgruppen A und B (bis 10 Jahre) war die höchste Bewertung „1. Preis mit Auszeichnung“. In den Mittel- und Oberstufenrängen I bis IV konnte zusätzlich zum ersten Preis eine Teilnahmeberechtigung für den Bundeswettbewerb von „prima la musica“ erreicht werden. Rund 1.000 Teilnehmer aus ganz Niederösterreich stellten sich heuer im Festspielhaus St. Pölten den Juroren.

Musikschuldirektor Christian Blahous zeigte sich begeistert: „Wir sind stolz auf unsere jungen Musiker und auf das hohe Niveau der Ausbildung, das unsere Musikschullehrer den Jugendlichen der Region bieten.“

Die Preisträger des Musikschulverbands Waidhofen-Ybbstal:

1. Preise mit Auszeichnung (A, B):
• Emilia Heim, Klavier, Lehrerin: Birgit Buck
• Trompetinetten: Katharina Lugmayr, Fabian Schönegger und Jakob Zöchmann, Kammermusik für Blechbläser, Herman Maderthaner
• Terzettis: Raphael Artmüller, Julian Fluch und Michael Grabner, Kammermusik für Blechbläser, Lehrer: Hermann Maderthaner

1. Preise mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb:
• Georg-Maria Fichtenbauer, Kontrabass, Lehrer: Johann Kaar
• Lucia Amenitsch, Gesang, Lehrerin: Julia Schick
• Take five hornitos: Paul Großberger, Thomas Pechgraber, Christoph Pichler, Sarah Schirmer und Georg Steinbichler, Kammermusik für Blechbläser, Daniela Obmann
• PosaunenGeYamaha: Raphael Kohlbauer, Matthias Grill, Valentin Maderthaner, Manuel Teufel, Tobias Wallner, Kammermusik für Blechbläser, Lehrer: Thomas Wallner
• Brass Akustika: Manuel Aigner, Kilian Maderthaner, Daniel Pechgraber und Martin Rettensteiner, Kammermusik für Blechbläser, Hermann Maderthaner

1. Preise:
• Florian Six, Gitarre, Lehrer: Peter Benovic
• Livia Taibon, Klavier, Lehrerin: Birgit Buck
• Jeanina Spitzhirn, Klavier, Lehrerin: Birgit Buck
• Trio Punktiert: Annika Hönickl, Theresa Schmid und Sophie Wieser, Kammermusik für Holzbläser, Lehrerin: Regina Maderthaner
• HoizAcoustic: Jakob Desch, Maria Helm, Lea Kogler und Doris Kummerlehner, Kammermusik für Holzbläser, Lehrer: Hubert Kerschbaumer

2. Preise: 
• Sophie Heim, Klavier, Lehrerin: Birgit Buck
• Tiffany Okpurukhre, Gesang, Lehrerin: Julia Schick
•  Elisabeth Tanzer, Klavier, Lehrerin: Birgit Buck
• Bernhard Scherz, Gitarre, Lehrer: Peter Benovic
• Quartett Agitato, Lehrer: Hermann Maderthaner
• Die Streifenhörnchen: Sarah Fangmeyer, Jakob Pschorn und Nina Kogler, Kammermusikensemble für Blechbläser, Lehrerin: Daniela Obmann