Erstellt am 22. April 2017, 04:05

von NÖN Redaktion

SPÖ & UA fordert Gratisparken für E-Autos. SPÖ & UA will Umstieg auf Elektro mit Parkgebührenbefreiung in Innenstadt forcieren.

SPÖ-Vizebürgermeister Martin Reifecker (l.) und SPÖ-Gemeinderat Erich Leonhartsberger machen sich für ein Gratisparken für E-Autos stark.  |  SPÖ & UA

Die Liste SPÖ & Unabhängige tritt für eine Parkgebührenbefreiung für Elektroautos in der Waidhofner Innenstadt ein. „Die Stadt Waidhofen muss unbedingt ein Zeichen zur Bevorzugung von ökologischem Verkehr setzen“ fordert Verkehrsstadtrat Erich Leonhartsberger. „Eine Gebührenbefreiung für E-Autos in der Waidhofner Innenstadt wäre genau der richtige Schritt in diese Richtung“, pflichtet Vizebürgermeister Martin Reifecker bei.

Die beiden SPÖ-Mandatare verweisen auf die Städte Krems, Wels und Villach, wo es eine Parkgebührenbefreiung für Elektroautos bereits gibt.

Seit Anfang April gebe es außerdem die Möglichkeit, für E-Autos ein spezielles Kennzeichen mit grüner Schrift auf weißem Grund zu beantragen, wodurch E-Fahrzeuge gleich als solche ersichtlich seien und eine Parkgebührenbefreiung somit leicht zu kontrollieren sei, so die SP-Mandatare.