Erstellt am 16. Mai 2017, 10:33

von Franz Wagner

Feuerwehrfest: Doppel holte sich Sieg. Am Wochenende feierte die Feuerwehr Windhag ein ausgelassenes Fest. Zuvor wurde der Löschangriff Alpinstil abgehalten.

Das Fest der Freiwilligen Feuerwehr Windhag wartete heuer mit einer besonderen Attraktion auf: Am vergangenen Samstag fand ab 15 Uhr ein Wettbewerb mit Löschangriff im Alpinstil statt. 14 Gruppen aus der Umgebung stellten sich dieser Herausforderung und quälten sich den steilen Hang hinauf, um so ihr Können und ihre Kondition unter Beweis zu stellen. Am Ende des Tages ging die Gruppe Doppel 1 mit 436,3 Punkten als Sieger hervor und verwies die Feuerwehr Palfau und die Gastgeber der Feuerwehr Windhag auf die Plätze zwei und drei.

Die anschließende Preisverleihung fand in der Festhalle beim Veranstaltungszentrum Ebenbauer statt. Dort gratulierte Bezirkskommandant-Stellvertreter Josef Fuchsberger auch Andreas Blaimauer von der Feuerwehr Doppel zum Goldenen Leistungsabzeichen. Blaimauer erreichte von 370 Teilnehmern niederösterreichweit den hervorragenden vierten Platz.

Die Festmesse und der Frühschoppen am Sonntag wurde von der Tanzlmusik der Trachtenmusikkapelle Windhag gestaltet, bevor am Nachmittag die Junge Windhager Tanzlmusi Aufstellung nahm, mit der das zweitägige Fest seinen Ausklang fand.