Erstellt am 21. April 2016, 05:54

Tradition trifft auf Moderne. Die Trachtenmusikkapelle Windhag spielt ihr Frühlingskonzert zu Ehren Julius Fucèíks.

 |  NOEN

Vor genau 100 Jahren starb einer der großen Blasmusikkomponisten, Julius Fuèík. Dies nimmt der Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Windhag Thomas Mader thaner zum Anlass, um „Österreichs Ruhm und Ehre“, das monumentalste Werk Fuèíks, aufzuführen. Dieses Werk wurde dem verstorbenen Kaiser Franz Josef I. gewidmet. Fuèik beschreibt in dieser Suite wichtige Personen und Ereignisse der Habsburger-Dynastie, zum Beispiel Maria Theresia oder die Schlacht bei Custozza.

Mit dem „Klarinettenkonzert Nr. 1“ von Alois Wimmer und dem „Concerto Tricolore“ von Thomas Doss stehen auch zwei sehr anspruchsvolle Solowerke auf dem Programm der Trachtenmusikkapelle. Diese werden Christian Pilz auf der Klarinette und Hermann Maderthaner auf der Trompete bzw. dem Flügelhorn meistern.

Das Konzert findet am Samstag, 23. April, 20 bis 22 Uhr, im Schlosscenter Waidhofen statt. Tickets sind im Tourismusbüro, 07442/511255, erhältlich.