Erstellt am 21. April 2016, 05:54

Helm singt Schubert. Zu fünf Konzerten lädt die Klangschmiede Ybbsitz von 4. bis 8. Mai. Darunter ist eine Schubertiade mit Matthias Helm zu hören.

Dirigent Tobias Wögerer leitet die „Schubertiade“ in der Halle der Firma Spreitzer.  |  NOEN, Reinhard Winkler

Die Klangschmiede Ybbsitz wird vom 4. bis 8. Mai stattfinden. Das Musikfestival wurde 2014 ins Leben gerufen und bietet heuer fünf Konzerthöhepunkte. Am Donnerstag, 5. Mai, 20 Uhr, wird in die Zimmererhalle der Firma Spreitzer-Bau zu einer „Schubertiade“ mit dem Ybbsitzer Bariton Matthias Helm und dem Ensemble Klangschmiede unter der Leitung des oberösterreichischen Dirigenten Tobias Wögerer geladen.

Neben Schuberts „Symphonie Nr. 5“ stehen die Ballettmusik aus „Rosamunde“ und ausgewählte Lieder für Bariton und Orchester am Programm.

Karten: FeRRUM, Tourismusbüro Waidhofen und tickets@klangschmiede-ybbsitz.at