Erstellt am 04. März 2016, 05:59

von Leo Lugmayr

Interesse an Wohnungen groß. Beim ersten Termin für die Vergabe der Einheiten für Betreutes Wohnen wurden bereits einige Anmeldungen für 27 Wohnungen unterschrieben.

Elisabeth Schasching (AGYL), Wohnbegleiterin Martina Neuteufel, Siglinde Wilhelm (AGYL), Caritas-Argeleiterin Adi Tazreiter, Bürgermeister Josef Hofmarcher, Iris Sommer und Kurt Liball (Vertreter der WAV), Christa Spreitzer (AGYL), Gerhard Lueger und Toni Stabentheiner (v.l.) zeigten sich zufrieden.  |  NOEN, Foto: Lugmayr

Das Konzept, das der Verein „Alt und glücklich in Ybbsitz leben“ (AGYL) gemeinsam mit der Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel (WAV) für den Wohnkomplex entwickelt hat, überzeugt offenbar. Nicht anders ist es zu erklären, dass bereits am ersten Besichtigungstag fixe Anmeldungen einlangten.

„Alle, die sich angemeldet hatten, sind gekommen und haben fix zugesagt“, sagt Bürgermeister Josef Hofmarcher. „Ausschlaggebend für viele waren die Anbindung an den Ortskern, die Tatsache, dass es professionelle Wohnbegleitung gibt und unser Wohnvertrag“, sagt Elisabeth Schasching, Obfrau von AGYL.

Für Kurt Liball von der WAV ist das Projekt vorbildlich: „Wir haben mit AGYL und Gemeinde ideale Partner gefunden.“ Räume für ein Servicebüro der Caritas stehen vor der Fertigstellung. Physiotherapieräume, die auch von einem Arzt genützt werden könnten, sind noch zu haben. Im Sommer können die ersten Wohnungen bezogen werden, im Oktober wird voraussichtlich eröffnet.