Erstellt am 26. Mai 2016, 05:04

von Leo Lugmayr

Viertelfestival: Jazz im Eybl Hammer. Unter dem Titel Pol Gegenpol musizieren Musiker rund um Raimund „Ray“ Aichinger im Schmiedehammer von Sepp Eybl. Dazu Hammerklang vom Schwanzhammer.

Miki Liebermann, Karl Sayer, Heimo Wiederhofer und Raimund Aichinger kommen zum Viertelfestivals in den Eybl Hammer.  |  NOEN, Foto: Aichinger

Als Universum für die Ohren bezeichnet sie die Musikkritik gerne, alles käme in Fluss, wenn Raimund Aichinger, Miki Liebermann, Karl Sayer und Heimo Wiederhofer gemeinsam musizieren. „Es atmet, es pulsiert, Komposition und Improvisation zeigen sich gegenseitig den Weg und führen in eine weite Landschaft.“

Der Übergang von Musik zu Geräusch ist beim Jazz-Event „Pol & Gegenpol“ ein fließender. Der Puls der Musik und der Puls des Handwerks – der Beat von Sepp Eybls Eisenhammer – vereinen sich zu einem gemeinsamen Rhythmus, die Schwingungen von Harmonik und Melodik unterliegen einer gemeinsamen Fliehkraft.

Genau das passiert, wenn die vier Musiker am 27. Mai in Ybbsitz ihre Instrumente auspacken. Die Location ist Sepp Eybls Schmiedewerkstatt, die aktiv betrieben wird. Aichinger, den man von Alpine Aspects, der Teddy Ehrenreich Big Band, Russkaja, Hans Salomon & Vienna Big Band sowie dem Karl Ratzer Septet kennt, lässt ein Feuerwerk an Klang, Performance und Jazz erwarten. Der Schmiedehammer bietet dabei den Besuchern Einblick in Vergangenheit, Gegenwart und Kunst dieses Handwerks.


Pol & Gegenpol

• Event für Jazzcombo mit Eisenhammer, Freitag 27. 5., 20.15 Uhr: Konzert und Performance
• Einlass: 19 Uhr
• 20. 15 Uhr: Einlage Hammer Maschine
• 21.30 Uhr: Einlage Hammer manuell bedient
Karten: FeRRUM, 443/85300