Erstellt am 07. Januar 2016, 05:48

Zwei Verletzte bei Unfall auf B 121. Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf der Bundesstraße B 121 im Bereich Firma Böhler Profil wurden beide Lenker verletzt.

Beide Fahrzeuge sind nach dem Zusammenstoß auf der Höhe der Firma Böhler Profil Totalschäden.  |  NOEN, Foto: Betriebsfeuerwehr voestalpine

Da der Bereichsalarmzentrale Amstetten mehrere eingeklemmte Personen gemeldet wurden, erfolgte in der Nacht auf den 28. Dezember um 4.22 Uhr die Alarmierung der Feuerwehren in den Orten Waidhofen und Sonntagberg per Alarmsirene. Daraufhin rückten die Betriebsfeuerwehr Voestalpine, die FF Waidhofen-Stadt und die FF Rosenau aus. Die beiden verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz aus den Fahrzeugen befreit und erstversorgt.

Die ersteintreffende Feuerwehr führte zuerst eine Straßensperre und Absicherung der Unfallstelle durch. Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden mit Ölbindemittel aufgenommen und die Fahrbahn grob gereinigt. Nach Aufnahme des Unfalles durch die Polizei wurden die schwerbeschädigten Fahrzeuge mit dem Kran der FF Rosenau abtransportiert und gesichert auf einem Parkplatz abgestellt. Die Bundesstraße B 121 wurde für etwa eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.