Erstellt am 17. Mai 2016, 11:43

von NÖN Redaktion

200 Säcke Zement finanziert. Reinerlös des Benefizkonzertes der Neuen Mittelschule Stift Zwettl wurde übergeben. Motto: „Kinder helfen Kindern“.

Direktor Bernhard Bachofner, Jasmin Bauer, Lena Danzinger, Larissa Nemzet, Hannah Ledermüller, Bürgermeisterin Angela Fichtinger, Lorenz Almeder, Jasmin Spitzer, Raphael Kainz, Katrin Friedl, Letizia Jank, Selina Stern, Hannah Bichl, Kerstin Zlabinger, Doris Schönhofer, Niklas Bayer, Raphael Meneder, Klassenvorstand Petra Urban und Manfred Hinterndorfer bei der Scheckübergabe an Kaplan Joseph Busuulwa (2. v. l.).  |  NOEN, privat
Der Scheck mit dem Reinerlös des Konzertes der Neuen Mittelschule Stift Zwettl, das Ende April in Bad Traunstein stattfand, wurde am 12. Mai im Beisein der 2c Musikschüler und Bürgermeisterin Angela Fichtinger an Kaplan Joseph Busuulwa übergeben. Der gesamte Erlös – über 1.000 Euro – kommt dem Schulbau in Nalugala (Uganda) zugute!

Kaplan Busuulwa bedankte sich herzlich für diese großartige Unterstützung und betonte, dass mit dem gespendeten Geldbetrag 200 Säcke Zement zu jeweils 50 Kilogramm für das Bauprojekt zusätzlich angeschafft werden können. Die Lehrkräfte Petra Urban und Manfred Hinterndorfer zeigten sich ebenso wie Schulleiter Bernhard Bachofner beeindruckt vom sozialen Engagement ihrer Schüler.

Kaplan Joseph berichtete bei der Scheckübergabe vom Schulbau und dass dort die Kinder derzeit noch im Freien unterrichtet werden, was nur bei Schönwetter möglich ist. In einigen Jahr soll die Schule für über 300 Kinder fertig werden. Die Mischmaschine, die nach einem Spendenaufruf von Ilse Krumböck in der NÖN angeschafft werden konnte, leistet bereits wunderbare Dienste.