Erstellt am 24. November 2015, 15:46

Adventmarkt ganz besonders. Handwerkskunst in stimmungsvoller Atmosphäre wurde von 41 Ausstellern beim Adventmarkt im Schloss Schwarzenau am vergangenen Wochenende präsentiert.

 |  NOEN, René Denk
Bürgermeister Karl Elsigan freute sich bei der Eröffnung am 21. November besonders, die „geballte Kraft des Waldviertels im Bund“ in Form der drei Nationalratsabgeordneten Angela Fichtinger, Martina Diesner-Wais und Werner Groiß und viele weitere Ehrengäste begrüßen zu dürfen. Mit der Frage „Was wäre die Gemeinde ohne ihre Vereine und Organisationen?“, betonte Elisgan auch die Präsenz zahlreicher Vertreter von Vereinen und Organisationen. Besonders dankte Elsigan Reinhard Poppinger für die Organisation der Aussteller und dem Sport- sowie dem Tennisverein für ihr Mitwirken: Gemeinsam werde Großartiges geleistet, um zum Erfolg des Adventmarktes beizutragen.

Bezirkshauptmann-Stellvertreter Josef Schnabl betonte das besondere Ambiente des Schwarzenauer Advents: „Ausstellungen in einem Schloss sind im Bezirk nur selten.“ Landtagsabgeordneter Franz Mold nahm die Eröffnung vor und meinte, dass der Schwarzenauer Markt als Einstimmung auf den Advent gelte, denn er sei einer der ersten. Gerade rechtzeitig sei für den Markt der Übergang vom „Spätsommer auf den Frühwinter“ erfolgt.

Unter die Gäste des Marktes mischten sich bei der Eröffnung auch Echsenbachs Bürgermeister Josef Baireder, der Kommandant des Truppenübungsplatzes Allentsteig Josef Fritz und Pfarrer Friedrich Mikesch.