Erstellt am 18. Februar 2016, 05:19

von René Denk

Bald neuer Pächter?. Das Seerestaurant in Allentsteig soll spätestens mit Beginn der Badesaison wieder in Betrieb gehen.

Bürgermeister Jürgen Koppensteiner vor dem Seerestaurant am Allentsteiger Stadtsee, das wieder verpachtet werden soll.  |  NOEN, Foto: René Denk

Bisher haben sich zehn Interessenten als Pächter für das Seerestaurant am Stadtsee gemeldet. „Ziel ist es, dass das Seerestaurant sobald als möglich, aber spätestens mit Beginn der Badesaison wieder in Betrieb gehen kann“, sagt Allentsteigs Bürgermeister Jürgen Koppensteiner im NÖN-Gespräch.

Den Kadidatenkreis kann man auf zwei, drei Bewerber einschränken, deren Referenzen auch passen würden. Es gäbe laufend Gespräche über Vorgehensweise, Wünsche und Vorstellungen der Pächter. Diese will man noch abklären, sagt der Bürgermeister.

Anschaffung von Sesseln und Tischen

Der Stadtsee mit seiner einzigartigen Kulisse dient den Allentsteigern als Naherholungsgebiet. Nicht nur deshalb soll es dort wieder ein gastronomisches Angebot geben. Die Stadtgemeinde will als Verpächter das Wichtigste für den Betrieb des Seerestaurants zur Verfügung stellen.

„Die Adaptierung der Küche und die Anschaffung von Sesseln und Tischen im Gastronomiebereich wollen wir in Absprache mit dem zukünftigen Pächter vornehmen“, meint Koppensteiner. Derzeit sind im Seerestaurant nämlich keine Sitzmöglichkeiten vorhanden.

Größere Umbauten, wie bei den damaligen Gesprächen mit Udo Kolitscher unter Umständen angedacht waren, sollen aber nicht passieren, meint der Bürgermeister. Seitdem Kolischer aber das ehemalige Leutmezer-Areal im Stadtkern erworben hat, hat er kein Interesse am Seerestaurant mehr.