Pölla

Erstellt am 18. April 2017, 14:52

von APA Red

Mann bei Schlägerungsarbeiten von Baum getroffen. 55-Jähriger wurde schwer verletzt.

Rettung brachte Opfer ins Spital  |  APA (Archiv/Webpic)

Bei Schlägerungsarbeiten in der Waldviertler Gemeinde Pölla (Bezirk Zwettl) ist Dienstagmittag ein 55-Jähriger von einem Baum getroffen worden. Der Mann erlitt nach Polizeiangaben schwere Verletzungen. Er wurde von einem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Horn transportiert.

Der 55-Jährige hatte die Arbeiten mit seinem Sohn (25) durchgeführt, teilte die Landespolizeidirektion NÖ mit. Beim Versuch, einen Baum mit einer Seilwinde zu Boden zu bringen, der in einem anderen hängen geblieben war, wurde der Mann im Bereich der Beine getroffen.