Erstellt am 16. März 2016, 05:34

Prämierung der Projekte. Landjugend-„Marathon“ - Sechs Gruppen wurden ausgezeichnet.

Gold für Groß Gerungs: Jugendgemeinderat Lukas Brandweiner, Stephan Pernkopf, Harald Hochedlinger, Tina Einfalt, Heidrun Müller (Raiffeisen-Holding), Stefan Maurer, Aufsichtsratsvorsitzender Johann Lang (Raiffeisen Ware Austria), Hermann Schultes, Gerhard Karner und Sandra Zehetbauer.  |  NOEN, Landjugend
Beim Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich setzten 58 Gruppen ihre Ideen in der Gemeinde um. Beim Tag der Landjugend in Wieselburg wurde der Sieger verkündet. Sechs Landjugendgruppen aus dem Bezirk Zwettl bewältigten die Aufgaben.

2 x Gold, 3 x Silber und 1x Bronze

Die Landjugenden Groß Gerungs und Rappottenstein holten sich beim Projektmarathon die Goldmedaille! Göpfritz/Wild, Kottes und Langschlag freuen sich über Silber und die Landjugend Jahrings konnte sich die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

Die Teilnehmer am Projektmarathon mussten innerhalb von 42,195 Stunden ein von der Gemeinde vorgegebenes Projekt umsetzen. Unter dem Titel „A Weg, zwoa Ortschaften, oa Gmoa, verbindet Kirbo und Rappottenstoa!“ legte die Landjugend Rappottenstein einen Tut-Gut Wanderweg in der Gemeinde an.

„Landjugend am Puls der Zeit“

Die Landjugend Groß Gerungs baute eine mobile Gemeindehütte und die Landjugend Langschlag renovierte den bestehenden Waldlehrpfad. In Kottes und Göpfritz/Wild sanierte die Landjugend den Spielplatz und Jahrings baute eine Tribüne am Sportplatz.

Die teilnehmenden Gruppen mussten nicht nur das Projekt bewältigen, sondern darüber hinaus im Internet und Printmedien über ihr Projekt berichten, eine Projektmappe einreichen und ihr Projekt vor einer hochkarätigen Jury in der Landeslandwirtschaftskammer NÖ präsentieren!

„Landjugend am Puls der Zeit“ – so war die Botschaft und lautete das Motto des diesjährigen Tages der Landjugend, bei dem auch Bilanz über die Arbeit der gezogen wurde. Mit rund 19.000 Teilnehmern bei etwa 700 Veranstaltungen pro Jahr, und der Tendenz zur Steigerung, zählt die Landjugend sicherlich zu den aktivsten Jugendorganisationen.