Erstellt am 22. Mai 2017, 11:34

von NÖN Redaktion

Comicgeschichten in Flaschenform. Schüler der Neuen Mittelschule Stift Zwettl gewannen Wettbewerb zum Thema Glas.

Die NMS Stift Zwettl siegte bei österreichweitem Kreativwettbewerb. Im Bild die Schüler der Klasse 2b mit Lehrerin Anita Franzus: Julia Zeilinger, Bianca Groschan, Sebastian Aigner, Lena-Jo Ann Ratzberger, Ciara Zmek, Melanie Pischinger, Anna Altmann, Lena Schmid, Denise Maier, Lise Rederlechner, David Rathbauer, Michelle Scharf, Nina Neunteufel, Amalia Renk, Mario Leutgeb und Paul Resl.  |  NMS Stift Zwettl

Kreative Köpfe der 2b der Neuen Mittelschule (NMS) Stift Zwettl sicherten sich den Bundessieg beim Kreativwettbewerb „365 Days of Glass – warum Glas die klare Wahl ist“. Im Rahmen des Bewerbes lud das Glasforum Österreich Schüler dazu ein, sich auf einfallsreiche Weise mit dem Verpackungsmaterial Glas auseinanderzusetzen.

Die Klasse 2b gestaltete spannende Comicbildergeschichten zum Thema „Message in a Bottle“ und verpackte diese in einer originellen, aus Pappmaschee hergestellten, großen Flasche.

Diese besondere Nachricht aus der NMS Stift Zwettl konnte die fachkundige Jury überzeugen. Die Schüler der 2b holten sich den Bundessieg und bekamen ein Preisgeld von 300 Euro. Mit dem Gewinn verbunden ist ein Besuch in Österreichs größtem Verpackungsglashersteller, Vetropack Austria in Pöchlarn.

Die Lehrerinnen Anita Franzus, Claudia Spirk und Else Leutgeb betreuten die Schüler.