Erstellt am 27. Mai 2016, 05:34

von Franz Pfeffer

E. Weber: „Weiter g’reimt und erzöht“. Gedichte, Geschichten und Erzählungen in neuem Werk zusammengefasst.

Buchpräsentation im Pfarrstadl in Niedernondorf: die Moderatorinnen Maria Hujecek und Valerie Anna Gruber (sitzend, Edwin Kainz, Christian Renk, der Obmann des Pfarrgemeinderates Franz Seper, Pfarrer Thomas Tomski, Bürgermeister Christian Seper und Maria Kurz (stehend, v. l.).  |  NOEN, Franz Pfeffer

Im Pfarrstadl in Niedernondorf wurde am Sonntag, 22. Mai, das Buch „Weiter g’reimt und erzöht“ von Elfriede Weber vorgestellt. Pfarrgemeinderatsobmann Franz Seper konnte Ehrengäste, die beiden Moderatorinnen Maria Hujecek und Valerie Anna Gruber, Freunde und Bekannte aus den umliegenden Gemeinden, Pfarrer Thomas Tomski, die beiden Musiker Edwin Kainz und Christian Renk, die diese Veranstaltung musikalisch umrahmten, und viele Gäste begrüßen.

Die Autorin Elfriede Weber wurde 1927 in Wiesenreith (Gemeinde Waldhausen) geboren und erlebte die Kinderjahre dort bis zum Studium. Sie bekam einen Freiplatz in der Lehrerinnenbildungsanstalt in Krems. Als Volksschullehrerin unterrichtete sie an verschiedenen Schulen im Bezirk Zwettl.

Elfriede Weber konnte ihr Buch aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst präsentieren, deshalb übernahmen ihre Schwester Maria Hujecek, die Großnichte Valerie Anna Gruber, Maria Kurz und weitere Personen die Präsentation. Das Buch enthält viele Gedichte, Geburtstagsgedichte, Erzählungen und drei Gastbeiträge von Emmerich Rössler. Die Kosten für die Bucherstellung wurden von der Schwester der Autorin Maria Hujecek und deren Nachbarin Maria Kurz übernommen.

Der Reinerlös des Buchverkaufes kommt der Kapelle Wiesenreith, der Pfarrkirche Niedernondorf und dem Pfarrverband zugute.