Erstellt am 06. Juli 2016, 04:21

Fest für die „Erpfi“ in Schweiggers . Am Erpfiblütenfest überzeugten Schweigginger Wirtschaft und Direktvermarkter mit heimischer Qualität.

Die Marktgemeinde Schweiggers lud am Wochenende zum traditionellen Kirtag samt Erpfiblütenfest.
Im Rahmen der Feier präsentierten zahlreiche Aussteller und Direktvermarkter in der zugehörigen Gewerbemesse ihre Produkte und Leistungen. Nach der Festmesse hieß Vizebürgermeister Josef Schaden die vielen Besucher im Festzelt willkommen. Bürgermeister Johann Hölzl zeigte sich begeistert: „In Schweiggers sieht man, wie sehr sich die Menschen für Regionales begeistern.“

In seiner Rede wies Nationalratsabgeordneter Werner Groiß auf den hohen Stellenwert von gemeinschaftlichen Festen hin. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen, internationalen Nachrichten ist für ihn diese gelebte Gemeinschaft außerordentlich wichtig. Wirtschaftskammer-Vizepräsident Josef Breiter betonte, dass es sein erster Besuch in der Marktgemeinde Schweiggers sei und zeigte sich von der Organisation sowie den gebotenen Leistungen und Produkten begeistert. Im Anschluss eröffnete er die Messe.

Für die Besucher aus den umliegenden Gemeinden präsentierte sich im Laufe des Tages ein dicht gespicktes Veranstaltungsprogramm: Im Festzelt fand der Radio NÖ Frühschoppen mit Hannes Wolfsbauer statt.

Schaumrollen für Kinder zum Selbermachen

In der Genussgasse vor dem Zelt verwöhnten ganztägig die Schweigginger Direktvermarkter die Gäste mit zahlreichen Schmankerln aus der Region, während in einem eigenen Zelt die Gewerbetreibenden ihre Produkte präsentierten.

Für Kinder und Jugendliche unter den Besuchern gab es ebenfalls ein interessantes Rahmenprogramm: Im Selbstversuch konnte man sich etwa am Herstellen von Schaumrollen üben. Vor dem Messezelt wurde außerdem ein Minibagger aufgestellt, den sogar die Kleinsten ausprobieren durften. Wer mehr Action suchte, der wurde ebenfalls fündig: Schwindelfreie konnten sich an einem Kran in luftige Höhen wagen und den Ausblick über Schweiggers genießen.