Erstellt am 24. Dezember 2015, 11:18

Frischwind bei Wunsch. Stein Wunsch in Zwettl und Wachauer Marmor GmbH in Kottes werden von neuem Führungsteam geleitet.

„Glück auf“: Rudi Wunsch, Gabriela Plauensteiner, Hermann Hahn, Franz Kaufmann, Traude Hahn, Martin Plauensteiner, Daniela Fuchs, Gerhard Thaller, Christian Fuchs, Herbert Koller, Trude Wunsch, Roland Riegler, Andrea Riegler, Gerlinde Fillek, Ferdinand Altmann, Kurt Holzmann sowie Patricia Holzmann--Wunsch (v. l.) bei der Firmenfeier.  |  NOEN, privat

Vor kurzem erfolgte der Geschäftsführerwechsel bei beiden Firmen Stein Wunsch und Wachauer Marmor GmbH von Rudi Wunsch an Tochter Patricia Holzmann-Wunsch und Kurt Holzmann. Durch jahrelange Mitarbeit und spezifische Ausbildung haben sich beide viel Wissen und Erfahrung angeeignet.

Die Firma Wunsch wurde vor 43 Jahren von Rudi und Trude Wunsch gegründet, 1993 wurde die Wachauer Marmor GmbH mit den beiden Steinbrüchen in Kottes gekauft. „Es entstanden Betriebe, die von den vielen Kunden geschätzt werden, denn Qualität, Zuverlässigkeit, fachmännische Ausführung sowie Kundenzufriedenheit waren stets oberstes Gebot. Es wird auch in Zukunft darauf viel Wert gelegt, die Ausführung der Arbeiten bürgt für Qualität“, heißt es dazu seitens der Firmenleitung.

Arbeitsplätze schaffen

Modernste Bearbeitungsmaschinen und Eigenproduktion schaffen Arbeitsplätze in der Region. Die Produktpalette bleibt gleich – vom Grabmal bis Steinbau sowie Naturstein für den Gartenbereich. Die eigenen Wachauer Marmor Steinbrüche bieten individuelle Arbeiten für den Außen- und Innenbereich. Heimisches Material ist authentisch für die Region.

Die neuen Geschäftsführer Patricia Holzmann-Wunsch und Kurt Holzmann freuen sich, wenn sie auch weiterhin mit ihrem Fachwissen und Liebe zum Beruf für ihre Kunden da sein können.

Mit den Mitarbeitern wurde als Dank für die bisherig geleistete tolle Arbeit und den Übergang mit dem neuen jungen Führungsteam eine kleine Feier veranstaltet: „Glück auf!“