Erstellt am 14. Dezember 2015, 10:28

Groß Göttfritz: Schüler waren vom Qigong begeistert. Nach den Übungen mit Werner Vlcek waren die Kids viel gelassener.

Begeistert folgten die Großgöttfritzer Volksschüler den Anweisungen von Qigong-Lehrer Werner Vlcek und machten die Übungen mit.  |  NOEN, privat

Für alle Kinder der Volksschule Großgöttfritz hat Schulleiterin Martina Schmöllerl einen Qigong-Kurs organisiert, der vom diplomierten Qigong-Lehrer Werner Vlcek aus Göpfritz/Wild, der auch staatlich geprüfter Lehrwart für Jiu Jitsu (Schwarzgurt 3. DAN) ist, geleitet wurde.

Qigong ist eine effektive Methode aus China. Sie bewirkt die Gesunderhaltung, Krankheitsvorbeugung- und Heilung, aktiviert die Lebensenergie (das Qi) und unterstützt beim Stressabbau. Qigong wird immer häufiger auch in Europa angewandt.

Der Qigong-Kurs fand im Oktober und November für jede Klasse einmal pro Woche statt. Das Resümee von Lehrer Vlcek: „Ich war sehr überrascht von der Begeisterung der Kinder für Qigong. Es hat sich gezeigt, dass sie konzentriert die Übungen des medizinischen Qigong ausführen können und nach den Übungsstunden ruhiger und gelassener waren.“

„Unsere Schule war sehr froh, dass wir Werner Vlcek, einen äußerst kompetenten Qigong- Trainer, für unser Schulgesundheitsprojekt gewinnen konnten. Die Begeisterung der Kinder beim Qigongtraining war so groß, dass wir gemeinsam mit Herrn Vlcek beschlossen, eine tägliche, ritualisierte zehnminütige Qigong-DVDEinheit mit allen Schülern in den Unterricht zu integrieren“, freut sich Schulleiterin Martina Schmöllerl.