Echsenbach

Erstellt am 12. April 2017, 04:00

von NÖN Redaktion

PKW prallte in Gegenverkehr: Unfalllenker alkoholisiert. Unter Alkoholeinfluss verlor ein Echsenbacher die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in den Gegenverkehr.

Die Einsatzkräfte bei den Arbeiten nach dem schweren Unfall bei Hörmanns.  |  FF Großglobnitz

Ein Verkehrsunfall mit einem alkoholisierten Lenker ereignete sich am 8. April bei Hörmanns.

Ein 19-Jähriger aus der Gemeinde Schwarzenau war mit seinem Pkw von Hörmanns kommend in Fahrtrichtung Zwettl unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 38-jähriger Echsenbacher in die entgegengesetzte Richtung.

Beide Lenker verletzt

Der Ältere verlor plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet über die Fahrbahnmitte. Dabei prallte er gegen das entgegenkommende Auto. Beide Lenker wurden mit leichten Verletzungen vom Roten Kreuz in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Ein Alkotest verlief beim 38-Jährigen aus Echsenbach positiv.

Für die Bergung der Unfallfahrzeuge alarmierte die Feuerwehr Germanns die Kameraden aus Großglobnitz nach. Gemeinsam bargen sie die Pkw.

Dabei musste der Verkehr wechselseitig angehalten werden.