Erstellt am 04. November 2015, 05:17

von Brigitte Lassmann-Moser

Ein schweres politisches Erbe. Brigitte Lassmann-Moser über den Rücktritt Manfred Zipfingers.

„Hoffentlich hält er durch!“ – Das hörte ich erst vor einigen Wochen in Allentsteig. Er hat leider nicht durchgehalten. Eine Krankheit zwang Manfred Zipfinger nach nur acht Monaten Amtszeit als Bürgermeister in die Knie. Er gab am Freitag bekannt, dass er sein Amt zurücklegt.

Dieser Schritt kam für alle sehr überraschend, selbst für jene, die von seiner Krankheit wussten. Und viele bedauern diesen Schritt, selbst die politischen Mitstreiter anderer Couleur. Immerhin war es Zipfinger gelungen, die zerstrittene Allentsteiger ÖVP wieder zusammenzuführen. Man setzte große Hoffnung in ihn.
Sein politisches Erbe ist alles andere denn leicht, und derzeit stellen sich zwei Fragen: Nicht nur wer, sondern auch ob es sich überhaupt jemand zutraut, dieses Erbe zu übernehmen. Derzeit ist jedenfalls noch alles offen, wie seitens der ÖVP beteuert wird.

Ist es bisweilen schon schwer, in einer „normalen“ Gemeinde jemanden zu finden, der das Bürgermeisteramt übernimmt, ist es in Allentsteig umso schwerer.