Erstellt am 24. November 2015, 15:43

von Franz Pfeffer

Konzert für guten Zweck. Unter dem Motto „A kloaner Stern von Bethlehem“ gestalteten heimische Musiker ein vorweihnachtliches, stimmungsvolles Programm.

 |  NOEN, Franz Pfeffer
| Die Benefizveranstaltung Waldviertler Advent unter dem Motto „A kloaner Stern von Bethlehem“ fand am Samstag, dem 21. November im Kurzentrum Bad Traunstein statt.

Organisator Willi Stöcklhuber begrüßte die Ehrengäste, Freunde und Unterstützer des Vereines und freute sich sehr über einen vollbesetzten Saal. Diese Veranstaltung wurde von heimischen Künstlern gestaltet, die sich freiwillig in den Dienst einer guten Sache stellten. Es wurde ein vorweihnachtliches und stimmungsvolles Programm präsentiert mit : Andreas Jaksch & Josef Herndler, den Geschwistern Holzmann, dem Chor „Purklang“ aus Purk, dem „Let´s sing“ Chor aus Pretrobruck und dem Zitherduo „Zaumgspült“ mit Gerlinde Tiefenbacher und Elisabeth Pilz, sowie von Gerlinde Tiefenbacher vorgetragenen Adventgedichten.

Der gesamte Reingewinn kommt wieder bedürftigen Menschen in der Region zugute. Alle beteiligten Künstler erfreuten die vielen Besucher durch ihre Darbietungen an diesen berührenden Abend.
Den Ausklang gestaltete die Jodlerkönigin Petra Böck mit zwei Liedern, die auch beim 14. Benefizabend am 25. März 2017 gemeinsam mit den Zellberg Buam auftreten wird.
In seinen Dankesworten betonte Willi Stöcklhuber noch einmal, wie viele Stunden notwendig waren, um so einen Abend zu gestalten.
Er bedankte sich auch bei allen Sponsoren und sämtlichen Mitwirkenden.