Erstellt am 19. Oktober 2015, 06:22

von René Denk

Lehrer saßen auf der Schulbank. Die Neue Mittelschule ist eine gesunde Schule für Schüler und Lehrer. Bei den Kindern achten alle sehr auf Bewegung und gesunde Ernährung. Doch auch die Lehrer müssen sich mit dem Thema Gesundheit beschäftigen.

Bei der Lehrerfortbildung: Ida Hackl, Katrin Glöckler, Manuela Brauneis (verdeckt) und Julia Hammerl. Foto: privat  |  NOEN, privat
Bei den Pädagogen geht es vor allem um mentale Gesundheit, um das Risiko von Burnout zu senken. Daher trafen sich alle Lehrer am Nachmittag zu einer schulinternen Fortbildung, bei der Risiken für Burnout oder andere Krankheiten aufgearbeitet wurden, um alle Lehrer gesund zu erhalten.

Selbstverständlich wurde mit den Übungen auch das Lehrerteam als Ganzes gestärkt. Referentinnen waren Susanne Hueber und Andrea Gerstenberger, die für einen interessanten und lehrreichen Nachmittag sorgten.