Erstellt am 29. Februar 2016, 11:35

Mediziner-Team um vier Ärzte erweitert. Hohes Niveau im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs halten: Neue Oberärzte für Innere Medizin zeichnet hohe fachliche Kompetenz aus.

Ärzteteam im Herz-Kreislauf-Zentrum erweitert: Geschäftsführer Fritz Weber, Oberärztin Melanie Meier, ärztlicher Leiter Sebastian Globits, der stellvertretende ärztliche Leiter Thomas Schädler sowie die Oberärzte Klaus König, Karoline Walchetseder und Andreas Weig.  |  NOEN, HKZ

Vier neue Fachärzte für Innere Medizin unterstützen seit kurzem das Ärzteteam im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs. Das Herz-Kreislauf-Zentrum als Kompetenzzentrum für kardiale Gesundheit betreut jedes Jahr über 4.000 Patienten und Gäste mit Herz-Kreislauf-Problemen.

Um auf aktuelle Veränderungen, wie das neue Arbeitszeitgesetz für Ärzte, reagieren und das hohe Niveau der kardiologischen Betreuung beibehalten zu können, wurde das Ärzteteam nun erweitert. Das Team, welches vom Kardiologen Sebastian Globits geleitet wird, besteht nun aus sieben Fachärzten für Innere Medizin und zehn Allgemeinmedizinern.

„Wir freuen uns mit den neuen Oberärzten Klaus König, Andreas Weig, Karoline Walchetseder und Melanie Meier kompetente und erfahrene Mitarbeiter für unser Führungsteam im Bereich Medizin gewonnen zu haben“, so Globits.

Höchste medizinische Behandlungsqualität ist oberste Prämisse. Alle vier Oberärzte zeichnen sich durch hohe fachliche sowie soziale Kompetenz aus und sind somit für ihre neuen Aufgaben natürlich bestens gerüstet.

„Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und gute Zusammenarbeit,“ sagt Geschäftsführer Fritz Weber.