Erstellt am 21. Juni 2016, 15:06

von APA/Red

Neuer Prior im Waldviertler Stift Zwettl. Das Stift Zwettl hat einen neuen Prior: Johannes Maria Szypulski.

 |  NOEN, P. TOBIAS LICHTENSCHOPF (APA)

Szypulski wurde beim Konventkapitel des Zisterzienserstiftes am Montag zum Nachfolger von Gregor Bichl gewählt, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt hatte.

Szypulski wurde am 25. Juni 1956 in Mlawa, Polen, geboren. Nach seinem Studium am Priesterseminar in Plock (Polen) und seinem Eintritt in die Zisterzienserabtei Zwettl 1982 empfing er 1985 die Priesterweihe. Zuerst im Kloster als Präfekt der Sängerknaben sowie als Verantwortlicher für die Novizen tätig, folgte ab 1992 die Arbeit als Seelsorger in den Pfarren Großinzersdorf und Loidesthal (Erzdiözese Wien), berichtete Kathpress.

Als Prior wird Szypulski den Administrator des Stiftes, Albert Filzwieser, in der Leitung des Klosters unterstützen und als Vertreter der Mönchsgemeinschaft nach außen, u.a. bei Rechtsgeschäften, wirken. Ende Mai hatte Filzwieser die Leitung des Stiftes als Administrator übernommen. Er folgte Abt Wolfgang Wiedermann. Ob das Stift einen neuen Abt bekommt, stehe noch nicht fest.

Derzeit sind 19 Mönche im Stift Zwettl tätig, die in 17 Pfarren in der Umgebung als Seelsorger wirken. Unternehmerisch aktiv ist das Stift mit Betrieben in der Forst- und Teichwirtschaft und hier vor allem für die Zucht der Waldviertler Karpfen bekannt. Zum 875-Jahr-Jubiläum im Jahr 2014 war eine umfassende Klosterrenovierung abgeschlossen worden (www.stift-zwettl.at).